Veränderungen im Vorstand der Provinzial

14.12.2022

Münster. Dr. Markus Hofmann wird den Provinzial Konzern zum 31.Dezember 2022 verlassen. Nach erfolgreicher Fusion haben unterschiedliche strategische Auffassungen zur zukünftigen Ausrichtung der Provinzial zu der im gegenseitigen Einvernehmen getroffenen Entscheidung geführt. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. Hofmann für seine erfolgreiche Arbeit. Mit hohem persönlichen Einsatz habe er den Vertrieb nach der Fusion der Provinzial NordWest und der Provinzial Rheinland zum Provinzial Konzern neu aufgestellt. „Diese schwierige Aufgabe noch dazu in einer Zeit der Pandemie bedingten Probleme löste Dr. Hofmann äußerst erfolgreich“, so der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Provinzial Holding, Michael Breuer. Für seine berufliche Zukunft wünschte er Dr. Hofmann im Namen aller Aufsichtsräte alles Gute.

Dr. Hofmann ist seit Anfang 2020 im Vorstand des Provinzial Konzerns und seither zuständig für die Bereiche Kunde, Marke und Vertrieb.

Die bisherigen Aufgaben von Dr. Hofmann werden zum 01. Januar 2023 innerhalb des Gesamtvorstandes aufgeteilt. So wird der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Provinzial Konzerns, Patric Fedlmeier, die Verantwortung für den Ausschließlichkeitsvertrieb über die Agenturen und den Sparkassenvertrieb übernehmen. Diese Funktion hatte er bereits von 2014 bis 2017 bei der Provinzial Rheinland inne. Zudem wird er zukünftig die Zentralbereiche im Vertrieb verantworten.

Sabine Krummenerl wird neben ihrer Verantwortung für die Kompositversicherung des Provinzial Konzerns zusätzlich die Leitung des Maklervertriebs übernehmen.

Die strategischen Themen Kunde und Marke werden durch den Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolfgang Breuer übernommen. Zudem wird er künftig die IT sowie den Bereich Innovation und Digitalisierung verantworten.

Durch die neue Geschäftsverteilung im Vorstand können die Herausforderungen in den Vertriebswegen und die Anforderungen der Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner der Provinzial weiterhin konsequent angegangen und umgesetzt werden.

Ansprechpartner

Christian Schäfer
Konzernpressesprecher

T0251. 219-3644
Echristian.schaefer@provinzial.de

Download

Pressemitteilung (PDF)

Beitrag teilen