Kennziffer
1251
Gesellschaft
ÖBAV Servicegesellschaft für betriebliche Altersversorgung öffentlicher Versicherer mbH
Rechnen Sie mit:
  • Einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld

  • Einem spannenden Rechtsgebiet, in dem Sie komplexe Sachverhalte analysieren und einer Lösung zuführen. Zu Ihrem Tätigkeitsgebiet gehören:
    - Beantwortung der rechtlichen Anfragen der Versicherer und Vertriebe sowie unserer Firmenkunden und deren Arbeitnehmer
    - Bearbeitung kritischer Geschäftsvorfälle, wie z. B. Unternehmensinsolvenzen
    - Pflege des bestehenden Dokumentenwesens im Bereich der bAV
    - Mitbetreuung der Gesellschaft in allen Rechtsfragen

Wir zählen auf:
  • Mindestens Abschluss als Diplomjurist (m/w/d) (1. Staatsexamen) oder Wirtschaftsjurist (m/w/d) (Bachelor und/oder Master)
  • Im Idealfall Vorkenntnisse im Arbeits- und Steuerrecht
  • Erste praktische Erfahrung im Bereich der bAV von Vorteil
  • Spaß an der Erarbeitung von Lösungen zu vielschichtigen rechtlichen Sachverhalten
  • Kommunikationsstärke, Engagement und Teamgeist sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
Als Plus erwarten Sie:
  • Flache Hierarchien in einem modernen Unternehmen und ein sehr kollegiales Team
  • Ein vielseitiges Arbeitsgebiet mit viel Freiraum und Verantwortung
  • Sehr flexible Arbeitsbedingungen und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, damit Sie Beruf und Familie vereinbaren können
  • Freiwillige Leistungen der Altersvorsorge und mehr
Einsatzort
Düsseldorf
Aufgabenbereich
Betriebliche Altersversorgung
Beschäftigungsart
Festanstellung
Adresse
ÖBAV Servicegesellschaft mbH
Personalabteilung
Heerdter Lohweg 85, 40549 Düsseldorf
Deutschland

Verband öffentlicher
Versicherer

Der Verband öffentlicher Versicherer ist Kommunikations- und Dienstleistungsplattform, schafft und nutzt Synergien und arbeitet eng mit den Verbundpartnern der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen

Die öffentlichen
Versicherer

Die öffentlichen Versicherer nehmen zusammen seit Jahren einen Spitzenplatz innerhalb der deutschen Versicherungsbranche ein. Jeder dritte Bundesbürger hat mindestens einen Vertrag bei einem öffentlichen

Aktuelles
aus dem Verband

Ob Unternehmensmeldungen oder Branchenthemen: Wir halten Sie auf dem Laufenden. Was tut sich in der Gruppe? Was bewegt sich bei den einzelnen öffentlichen Versicherern? Welche Positionen nimmt die

Diese Version des Browsers wird nicht unterstützt, eventuell sind daher nicht alle Funktionen der Website verfügbar.