In der heute zu Ende gehenden Konsultationsphase zum Entwurf eines Gesetzes zur Deckelung der Abschlussprovision von Lebens- und Restschuldversicherungen beziehen die öffentlichen Versicherer klar Stellung gegen einen Provisionsdeckel.

„Das Einschreiten des Gesetzgebers entbehrt jeglicher Grundlage“, meint Guido Schaefers, Vorsitzender des Versicherungsausschusses Leben im Verband öffentlicher Versicherer. Das Lebensversicherungsreformgesetz aus dem Jahr 2014 habe seine positive Wirkung nachweislich entfaltet, insbesondere die Provisionen gingen zurück. „Zudem sieht die EU-Vertriebsrichtlinie IDD umfangreiche Vorkehrungen für einen verbesserten Verbraucherschutz und zur Vermeidung von Fehlanreizen vor“, so Schaefers.

Ähnlich kritisch sehen die Öffentlichen auch den von der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) vorgestellten Vorschlag einer „Extrarente“. Nach Einschätzung von Schaefers ist besonders bedenklich, dass die Extrarente den sparenden Arbeitnehmer dem vollen Aktienmarktrisiko aussetzt. „Das Fehlen von Garantien erweist sich schon beim neuen Sozialpartnermodell in der betrieblichen Altersversorgung als gravierendes Hindernis“, so Schaefers. Statt immer wieder kontraproduktive Diskussionen über verschiedenste Modelle der Altersvorsorge zu führen, die die Menschen verunsichern und irritieren, sollte zunächst die Riester-Rente umfassend verbessert werden. Hierfür lägen schon seit längerem umsetzbare Lösungsvorschläge auf dem Tisch. Dazu zählen unter anderem die Vereinfachung des Zulagenverfahrens und die Ausweitung des Kreises der Förderberechtigten auf (Solo-)Selbstständige.

Die komplette Pressemeldung finden Sie hier (PDF).
Die ausführliche Stellungnahme finden Sie hier.

Ansprechpartner:
Andreas Meinhardt
Pressesprecher
T 0211. 4554-123
E andreas.meinhardt@voevers.de

Verband öffentlicher
Versicherer

Gemeinsam sind die öffentlichen Versicherer mit über 21 Milliarden Euro jährlichen Beitragseinnahmen die zweistärkste Gruppe im deutschen Erstversicherungsmarkt. Der Verband öffentlicher Versicherer bündelt

Aktuelles
aus dem Verband

Ob Unternehmensmeldungen oder Branchenthemen: Wir halten Sie auf dem Laufenden. Was tut sich in der Gruppe? Was bewegt sich bei den einzelnen öffentlichen Versicherern? Welche Positionen nimmt die

Aktuelle Zahlen
der Gruppe

Die Gruppe öffentlicher Versicherer hat im Geschäftsjahr 2018 mit einer stabilen Markt- und einer nachhaltigen Ertragsentwicklung ihren soliden Kurs fortgesetzt. Über alle Sparten kommt sie zusammengenommen auf

Diese Version des Browsers wird nicht unterstützt, eventuell sind daher nicht alle Funktionen der Website verfügbar.