• Dr. Ulrich Knemeyer wechselt zum 1. Juli 2020 zur VGH nach Hannover
  • Jürgen Müllender übernimmt den Vorstandsvorsitz der Öffentlichen
  • Ralf Kunze wird neues Vorstandsmitglied für Komposit in Oldenburg

Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 wird Dr. Ulrich Knemeyer (56) zum Vorstandsvorsitzen-den der VGH Versicherungen bestellt und wechselt im VGH Verbund nach Hannover. Seit 2007 hat Knemeyer in der Oldenburger Region für die VGH diverse Vorstandsmandate bei der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherungsgruppe in Vechta und seit 2012 bei den Öffentlichen Versicherungen Oldenburg inne gehabt.

Am 1. Juli 2016 übernahm der promovierte Staatswissenschaftler den Vorstandsvorsitz in Oldenburg. Knemeyer ist seit mehr als 30 Jahren im VGH-Verbund tätig. In seiner neuen Aufgabe folgt er Hermann Kasten (63) als Vorstandsvorsitzender der VGH.

Jürgen Müllender (54) wird unter Beibehaltung seiner bisherigen Ressorts für Personal, Vertrieb und Marketing sowie zentrale Aufgaben den Vorstandsvorsitz in Oldenburg mit Wirkung zum 1.Juli 2020 übernehmen. Müllender ist seit 2006 für die Öffentliche Oldenburg tätig und seit 2013 Mitglied des Vorstandes. Der gebürtige Münsterländer studierte Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und schloss das Studium 1993 als Diplom-Volkswirt ab. Er lebt in Oldenburg und engagiert sich in der regionalen Kunst- und Kulturszene sowie im regionalen Sport.

Als neues Vorstandsmitglied für das Kompositressort (Schadenversicherungen) tritt im Spätsommer 2020 Ralf Kunze (47) in die Unternehmen ein. Der gebürtige Düsseldorfer wechselt von der ALTE LEIPZIGER Versicherung AG aus Oberursel nach Oldenburg. Er verantwortete dort seit 2012 als Bereichsleiter das private Sach- und Rechtschutzversicherungsgeschäft. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre absolvierte Kunze an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Der 47-jährige begann seine berufliche Laufbahn in der Versicherungswirtschaft im Jahr 1998 im AXA Konzern in Köln.

Über die Nachfolgeregelung im Vorstand der Öffentlichen Oldenburg freut sich der Aufsichtsratsvorsitzende Hermann Kasten. „Mit Herrn Müllender haben wir einen erfahrenen Vertriebsexperten als Vorstandsvorsitzenden gewinnen können, der in der Region sehr gut vernetzt ist. Gleichzeitig freue ich mich, dass wir mit Herrn Kunze eine qualifizierte Nachfolge in Oldenburg finden konnten. Mit unserem neuen Vorstandsteam ist die Öffentliche Oldenburg weiterhin für alle Anforderungen des Marktes hervorragend aufgestellt.“

Damit gehören dem Vorstand der Öffentlichen Versicherungen ab Spätsommer 2020 Jürgen Müllender als Vorsitzender, Ralf Kunze sowie Angelika Müller an.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF)

Ansprechpartnerin

Pia Marie Wenholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T 0441. 2228-777
E pia_marie.wenholz@oevo.de

Verband öffentlicher
Versicherer

Der Verband öffentlicher Versicherer ist Kommunikations- und Dienstleistungsplattform, schafft und nutzt Synergien und arbeitet eng mit den Verbundpartnern der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen

Aktuelles
aus dem Verband

Ob Unternehmensmeldungen oder Branchenthemen: Wir halten Sie auf dem Laufenden. Was tut sich in der Gruppe? Was bewegt sich bei den einzelnen öffentlichen Versicherern? Welche Positionen nimmt die

Aktuelle Zahlen
der Gruppe

Die Gruppe öffentlicher Versicherer hat im Geschäftsjahr 2018 mit einer stabilen Markt- und einer nachhaltigen Ertragsentwicklung ihren soliden Kurs fortgesetzt. Über alle Sparten kommt sie zusammengenommen auf

Diese Version des Browsers wird nicht unterstützt, eventuell sind daher nicht alle Funktionen der Website verfügbar.