Münster/Düsseldorf. Nach der erfolgreichen Fusion von Provinzial NordWest und Provinzial Rheinland zum Provinzial Konzern schließen sich mit der Provinzial Rheinland Versicherung und der Westfälischen Provinzial Versicherung nun die beiden größten Schaden- und Unfallversicherer des Konzerns zur Provinzial Versicherung zusammen. Durch diesen Schritt entsteht der sechstgrößte Versicherer in diesem Segment in Deutschland.

Durch die Verschmelzung werden die Kräfte zweier bereits überaus erfolgreicher Regionalversicherer gebündelt, um den Kundenbedürfnissen und der digitalen Transformation noch gerechter zu werden. Dass die beiden größten Kompositversicherer des Provinzial Konzerns nun zusammengehen, ist dabei nur der konsequente nächste Schritt. „Es wächst zusammen, was zusammengehört, denn schließlich haben die beiden ‚grünen´ Provinzial-Versicherer einen nahezu identischen Markenauftritt und als Regionalversicherer die gleiche DNA“, betont der Vorstandsvorsitzende der Provinzial, Dr. Wolfgang Breuer. „Von der Verschmelzung werden alle Beteiligten profitieren – unsere Kunden, Vertriebspartner, Eigentümer und Mitarbeiter“, so Breuer weiter.

Dank der kombinierten Stärke und Finanzkraft stellt sich die Provinzial für die Zukunft noch stabiler auf. Durch schlankere Strukturen und geballte Innovationskraft gepaart mit 300 Jahren Erfahrung, einer engen Verwurzelung in den Regionen und kompetentem Service stärkt das Unternehmen so nachhaltig seine Marktposition. Mit 1.071 Geschäftsstellen und 97 im Versicherungsgeschäft aktiven Sparkassen ist die Provinzial überall dort, wo auch ihre Kunden sind. Aus dieser gelebten Nähe hat sich über Generationen großes Vertrauen und eine hohe Identifikation der Menschen mit „ihrem“ Versicherungsunternehmen entwickelt.

Mit dem in Kürze erfolgenden Handelsregistereintrag wird die Versicherungslandschaft in Deutschland somit rückwirkend zum 1. Januar 2021 um einen starken und innovativen Versicherer reicher sein, der zugleich weiterhin auf seine große regionale Verbundenheit setzt. Diese Verbundenheit spiegelt sich nicht nur in der regionalen Nähe wider, vielmehr gehört die Daseinsvorsorge für alle Menschen und die Gemeinwohlorientierung seit jeher zum Selbstverständnis der Provinzial als öffentlicher Versicherer. Denn Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Menschen in den Regionen ist selbstverständlicher Bestandteil des Denkens und Handelns, in jedem Geschäftsfeld, auf allen Ebenen des Unternehmens.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier zum Download (PDF).

Verband öffentlicher
Versicherer

Der Verband öffentlicher Versicherer ist Kommunikations- und Dienstleistungsplattform, schafft und nutzt Synergien und arbeitet eng mit den Verbundpartnern der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen

Aktuelles
aus dem Verband

Ob Unternehmensmeldungen oder Branchenthemen: Wir halten Sie auf dem Laufenden. Was tut sich in der Gruppe? Was bewegt sich bei den einzelnen öffentlichen Versicherern? Welche Positionen nimmt die

Aktuelle Zahlen
der Gruppe

Die Gruppe öffentlicher Versicherer hat auch im Geschäftsjahr 2020 mit einer stabilen Markt- und einer nachhaltigen Ertragsentwicklung ihren soliden Kurs fortgesetzt. 

Diese Version des Browsers wird nicht unterstützt, eventuell sind daher nicht alle Funktionen der Website verfügbar.