• SAARLAND Versicherungen verzeichnen solide Entwicklung trotz Corona-Pandemie
  • Nähe und Flexibilität auch in Krisenzeiten
  • Transformationsprogramm SAARLAND – Fit für die Zukunft
  • 70 Jahre SAARLAND Versicherungen: Neuer Markenauftritt stärkt Präsenz des Unternehmens weiter

Die SAARLAND Versicherungen haben das Geschäftsjahr 2020 erfolgreich abgeschlossen und festigen damit ihre Position als solides und wettbewerbsfähiges Unternehmen. Trotz der aktuellen Herausforderungen hat die SAARLAND Grund zum Feiern: das Unternehmen begeht seinen 70. Geburtstag und beweist einmal mehr, dass es weiterhin ein starker Partner für den Wirtschaftsstandort Saarland ist. Die Corona-Pandemie und die daraus resultierenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen beeinflussen nach wie vor das Handeln. „Dies hat nicht nur Einfluss auf unternehmensinterne Prozesse, sondern hat auch die Interaktion mit Kunden und Vertriebspartnern stark verändert“, erklärt Dr. Dirk Hermann, Vorstandsvorsitzender der SAARLAND Versicherungen. „Daher ist es in diesen Zeiten umso wichtiger, trotz Abstand und Distanz Nähe zu schaffen“, so Hermann.

SAARLAND Feuerversicherung AG

Die SAARLAND Feuerversicherung AG konnte auch im Jahr 2020 ihre sehr gute Positionierung behaupten. Die gebuchten Bruttobeiträge wuchsen um +0,4 Prozent auf 109,3 (108,9) Mio. Euro. Die bilanzielle Bruttoschadenquote im selbst abgeschlossenen Versicherungsgeschäft verringerte sich von 62,6 Prozent auf 58,0 Prozent. Mit dazu beigetragen hat der insgesamt günstige Schadenverlauf aufgrund der Einschränkungen während der Pandemie. Die Kosten (brutto) lagen im selbst abgeschlossenen Geschäft mit 30,6 (28,8) Prozent etwas über dem Vorjahresniveau. Dies resultierte unter anderem aus höheren Aufwendungen für die Altersvorsorge. Die Solvency II Quote lag weit über den Mindestanforderungen bei 353 Prozent.

SAARLAND Lebensversicherung AG

Die SAARLAND Lebensversicherung AG zeigt sich auch in 2020 robust und verlässlich. Die gebuchten Bruttobeiträge lagen mit 146,8 (160,1) Mio. Euro unter dem Vorjahresniveau. „Dies ist auf den Rückgang der Einmalbeiträge im institutionellen Geschäft zurückzuführen. Die gebuchten laufenden Beiträge konnten auf gleichem Niveau gehalten werden – betrachtet auf die Anzahl der abgeschlossenen Verträge konnten wir einen starken Zuwachs verzeichnen“, erklärt Frank A. Werner, für die Lebensversicherung zuständiges Vorstandsmitglied.

Der Verwaltungskostensatz der SAARLAND Lebensversicherung konnte auf 2,4 (2,5) Prozent gesenkt werden. Das Nettoergebnis aus Kapitalanlagen belief sich auf 52,5 (51,6) Mio. Euro. Daraus ergab sich eine Nettoverzinsung von  3,6 (3,6) Prozent. „Trotz der pandemiebedingten Lage erhalten unsere Kunden auch im Jahr 2021 eine Verzinsung, die andere gängige Kapitalanlagen deutlich übertrifft“, betont Werner. Die Solvency II Quote lag mit 402 Prozent ebenfalls weit über den aufsichtsrechtlichen Anforderungen.

Union Krankenversicherung AG

Die Union Krankenversicherung (UKV) mit Sitz in Saarbrücken gehört wie die SAARLAND Versicherungen zum Konzern Versicherungskammer und ist der Partner in Sachen Krankenversicherung.

Die bundesweit tätige UKV erzielte Prämieneinnahmen in Höhe von 862 Mio. Euro. Das entspricht einem Anstieg von 6,5 Prozent. „Im Leistungsbereich stellte das Unternehmen zwar Ausgabensteigerungen in den Bereichen Gesundheitsprävention fest, jedoch wurden diese durch eine insgesamt geringere Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen durch die Versicherten kompensiert“ erläutert Vorstandsmitglied Isabella Martorell Naßl.  Die Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle lagen mit 502,6 (502,8) Mio. Euro in etwa auf Vorjahresniveau.

Nähe und Flexibilität auch in Krisenzeiten

Grundlage für die positive Entwicklung im vergangenen Geschäftsjahr bildeten nicht zuletzt die frühzeitig ergriffenen Maßnahmen zum Umgang mit der Corona-Pandemie. Um den Bedürfnissen von Privat- und Gewerbekunden bestmöglich entsprechen zu können, wurden neben den gesetzlichen Anpassungsoptionen bestehender Versicherungspolicen zahlreiche befristete Sonderregelungen geschaffen. Diese reichten von flexiblen Beitragsoptionen über digitale Beratungsangebote bis hin zu maßgeschneiderten Individuallösungen für Gewerbekunden.

Darüber hinaus konnte das Unternehmen mit einem guten Krisenmanagement aufwarten. Die dynamische Entwicklung der Pandemie sowie die unterschiedlichen Maßnahmen zu deren Bekämpfung in Form von Kontaktbeschränkungen und Lockdownzeiten erforderten schnelle und flexible Entscheidungen. „Wir haben es mit einem Ereignis zu tun, das uns als Arbeitgeber und Versicherer vor neue Herausforderungen gestellt hat. Im Mittelpunkt standen für uns der Schutz unserer Mitarbeitenden sowie die Erreichbarkeit und Betriebssicherheit für Kunden und Vertriebspartner“, so Hermann. Um dies zu gewährleisten, wurden vielfältige Maßnahmen ergriffen. Die Mitarbeitenden der SAARLAND arbeiten bis heute zu rund 90 Prozent von zu Hause aus.

Transformationsprogramm SAARLAND Versicherungen – Fit für die Zukunft

Die SAARLAND hat die letzten Monate trotz der Rahmenbedingungen genutzt, um ihr Transformationsprogramm, das seit rund drei Jahren verfolgt wird, weiter voran zu treiben.

Neue Produktwelt 2021

Mit neuen Produkten in den Bereichen Lebensversicherung Vorsorge sowie Sachversicherung bietet die SAARLAND ihren Kunden seit Anfang diesen Jahres ein modernes und starkes Leistungsportfolio. Neben den Neuerungen im Bereich der Hausrat-, Haftpflicht- und Unfallversicherung ergänzt erstmalig in der Kfz-Versicherung auch ein Telematiktarif für junge Fahrer das Angebot.

In der Lebensversicherung greifen die Kunden von der Arbeitskraftsicherung bis hin zu kapitalmarktorientierten Lösungen im Leistungsfall auf einzigartige Sofortleistungen zurück und können die einzelnen Bausteine flexibel ihrer jeweiligen Lebenssituation und ihren individuellen Bedürfnissen anpassen.
Mit einer Neuaufstellung in der Lebensversicherung und dem Beitritt in das Konsortium MetallRente stärkt die SAARLAND ihre Position auf dem regionalen Markt weiter. „Wir sind davon überzeugt, dass sowohl die private und betriebliche Altersvorsorge als auch die Absicherung biometrischer Risiken weiter an Bedeutung gewinnen werden.  Als DER regionale Versicherer im Saarland werden wir diese Entwicklung konsequent nutzen und unsere Marktposition weiter ausbauen“ so Werner.

Nachhaltigkeit und Diversity

Als Unternehmen mit Fokus auf die Region ist es für die SAARLAND von zentraler Bedeutung nachhaltige gesellschaftliche Verantwortung zu leben. Dieser Gedanke manifestiert sich auch im Environment Social Governance (ESG)-Kontext: Von der eigenen SorglosHonig-Produktion über regionale Sponsorings von Vereinen und Institutionen bis hin zu familienfreundlicher Personalpolitik oder der besonderen Förderung weiblicher Führungskräfte rückt das Unternehmen Nachhaltigkeit besonders in den Fokus.

Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt steht auch das Thema Diversity bei der SAARLAND hoch im Kurs. Diversity fördert dabei nicht nur Kundenverständnis und eine erfolgreiche Zusammenarbeit, sondern nutzt die verschiedenen  Talente und Perspektiven, um sich gemeinsam in eine Richtung zu entwickeln und damit aktiv die Zukunft des Unternehmens zu gestalten.

Smart Working

Nicht zuletzt hat die Corona-Pandemie vor Augen geführt, wie bedeutsam neue Zusammenarbeitsformen im Versicherungsbetrieb sind, das sogenannte Smart Working. Im Geschäftsjahr 2020 haben mobiles und flexibles Arbeiten im Homeoffice klar im Fokus gestanden. Ca. 90 Prozent der Belegschaft befindet sich nach wie vor im Homeoffice und arbeitet flexibel über die verschiedenen Standorte miteinander.

Auch die Kommunikation hat sich durch die Pandemie maßgeblich verändert und zahlreiche neue Formate hervorgebracht: Von virtuellen Teammeetings und Pressekonferenzen bis hin zu Live-Streams vertrieblicher Veranstaltungen und Betriebsversammlungen wurden gewohnte Kommunikationsformate komplett in den virtuellen Raum übertragen. Auch hier war die SAARLAND bereits im Vorfeld gut aufgestellt, sodass ein reibungsloser Übergang gewährleistet werden konnte – auch ein eigenes Streaming-Studio ist bereits umgesetzt.

Diese Veränderungen sind wegweisend für die Zukunft. So wird aufgrund der positiven Erfahrungen und Rückmeldungen seitens der Belegschaft mobiles und selbstbestimmtes Arbeiten auch über die Pandemie hinaus ein fester Bestandteil des Arbeitsalltags bleiben.

70 Jahre SAARLAND Versicherungen

Trotz der gegenwärtig herausfordernden Situation gibt es Grund zum Feiern. In diesem Jahr begeht das 1951 gegründete Unternehmen seinen 70. Geburtstag und beweist damit, dass es ein fester Bestandteil der saarländischen Wirtschaftslandschaft ist. Im Zuge des Jubiläums sind eine Präzisierung der Markenwerte und ein neuer frischer Markenauftritt entstanden. Mit ihrem neuen Markenzeichen verstärkt das Unternehmen seine Präsenz im Saarland: Der blaue Schirm steht zukünftig stellvertretend für die SAARLAND Versicherungen als modernes und zugleich traditionsbewusstes Unternehmen, das sich um das Wohl der Menschen kümmert, seit es das Saarland gibt – verlässlich, menschlich nah, begeisternd kümmernd, saarländisch.

Ausblick

Die SAARLAND Versicherungen gehen davon aus, dass sich auch das Geschäftsjahr 2021 solide entwickeln wird. Aufgrund der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie ist jedoch noch keine zuverlässige Prognose möglich. „Im vergangenen Jahr lag der Fokus maßgeblich auf dem Umgang mit der Pandemie und darauf, die gesamten Unternehmensabläufe und -prozesse in kürzester Zeit darauf auszurichten. Dies ist uns in allen Bereichen bislang sehr gut gelungen“, resümiert Hermann. „Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist unser gutes Ergebnis 2020 keine Selbstverständlichkeit. Doch unterstreicht es das Vertrauen unserer Kunden in das Unternehmen“, so Hermann abschließend.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier (PDF)

René Seelbach
T 0681. 601-250
E rene.seelbach@saarland-versicherungen.de

Verband öffentlicher
Versicherer

Der Verband öffentlicher Versicherer ist Kommunikations- und Dienstleistungsplattform, schafft und nutzt Synergien und arbeitet eng mit den Verbundpartnern der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen

Aktuelles
aus dem Verband

Ob Unternehmensmeldungen oder Branchenthemen: Wir halten Sie auf dem Laufenden. Was tut sich in der Gruppe? Was bewegt sich bei den einzelnen öffentlichen Versicherern? Welche Positionen nimmt die

Aktuelle Zahlen
der Gruppe

Die Gruppe öffentlicher Versicherer hat auch im Geschäftsjahr 2020 mit einer stabilen Markt- und einer nachhaltigen Ertragsentwicklung ihren soliden Kurs fortgesetzt. Nach vorläufigen Ergebnissen kommen die

Diese Version des Browsers wird nicht unterstützt, eventuell sind daher nicht alle Funktionen der Website verfügbar.