Verband trotz Corona-Pandemie voll arbeitsfähig. Der Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Mitglieder und Verbundpartner steht für uns an oberster Stelle. Der Verband öffentlicher Versicherer unterstützt deshalb die von Politik und Behörden beschlossenen Maßnahmen zur Verlangsamung der Verbreitung des Corona-Virus. Bereits seit dem 12. März nutzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verbands die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens von zu Hause. Der Verband unterstützt seine Mitglieder und Verbundpartner in dieser schwierigen Zeit und bleibt für diese voll arbeitsfähig und erreichbar. Die Arbeit und die Sitzungen der Verbandsgremien werden über Telefon- und Videokonferenzen aktiv weitergeführt.

Dr. Ulrich Knemeyer (55) ist mit Wirkung zum 1. April 2019 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der VGH Versicherungen ernannt worden. Entsprechende Beschlüsse fassten die Aufsichtsräte der betreffenden Unternehmen (Landschaftliche Brandkasse Hannover und Provinzial Lebensversicherung Hannover) im März. Der Brandkassenausschuss als Trägerversammlung des Mutterhauses bestätigte die Ernennung am gestrigen Mittwoch.

Dr. Ulrich Knemeyer ist seit 2016 Mitglied im Vorstand der VGH. Aktuell und auch weiterhin verantwortet der promovierte Staatswissenschaftler dort die Ressorts Risikomanagement und EDV. Er bleibt zudem im VGH-Verbund Vorstandsvorsitzender der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg (ÖVO) und Aufsichtsratsmitglied der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherungsgruppe.

Der verheiratete Vater von zwei Kindern ist seit 30 Jahren für Unternehmen im VGH-Verbund tätig. Nach berufsbegleitender Promotion und raschem Aufstieg vom Vorstandsreferenten bis zum Abteilungsdirektor Unternehmenscontrolling in den 90er-Jahren nahm Knemeyer ab 2002 erstmals ein Vorstandsmandat bei der 1996 gegründeten Provinzial Krankenversicherung Hannover AG wahr. 2007 war er maßgeblich an der Zusammenführung dieses jungen VGH-Unternehmens mit dem ALTE OLDENBURGER Krankenversicherungsverein aG in Vechta beteiligt. 2012 wechselte er – zunächst in Doppelbänder-Funktion als Vorstandsvorsitzender der Provinzial Krankenversicherung Hannover und der Dachorganisation der Krankenversicherungsgruppe (ALTE OLDENBURGER Beteiligungsgesellschaft AG) – als Vorstandsmitglied in die ÖVO und wurde dort 2016 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Insgesamt gehören dem Vorstand der VGH Versicherungen, dem größten öffentlich-rechtlichen Versicherer in Niedersachsen, sechs Mitglieder an. Neben dem Vorstandsvorsitzenden Hermann Kasten und seinem Stellvertreter Dr. Ulrich Knemeyer sind dies Frank Müller, Manfred Schnieders, Jörg Sinner und Thomas Vorholt.

Die komplette Pressemeldung finden Sie hier (PDF) .

Ansprechpartner
Christian Worms
Pressesprecher
T 0511. 362-3808
E christian.worms@vgh.de

 

Verband öffentlicher
Versicherer

Der Verband öffentlicher Versicherer ist Kommunikations- und Dienstleistungsplattform, schafft und nutzt Synergien und arbeitet eng mit den Verbundpartnern der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen

Aktuelles
aus dem Verband

Ob Unternehmensmeldungen oder Branchenthemen: Wir halten Sie auf dem Laufenden. Was tut sich in der Gruppe? Was bewegt sich bei den einzelnen öffentlichen Versicherern? Welche Positionen nimmt die

Aktuelle Zahlen
der Gruppe

Die Gruppe öffentlicher Versicherer hat im Geschäftsjahr 2018 mit einer stabilen Markt- und einer nachhaltigen Ertragsentwicklung ihren soliden Kurs fortgesetzt. Über alle Sparten kommt sie zusammengenommen auf

Diese Version des Browsers wird nicht unterstützt, eventuell sind daher nicht alle Funktionen der Website verfügbar.