Das Präsidium des Verbands öffentlicher Versicherer (VöV) hat Wolfgang Wiest (56) zum neuen Hauptgeschäftsführer berufen. Er wird die Nachfolge von Dr. Harald Benzing (64) antreten, der planmäßig am Ende des Jahres in den Ruhestand geht.

Der genaue Zeitpunkt des Wechsels von Wiest ist abhängig vom Abschluss der sich in der entscheidenden Phase befindlichen Umsetzung der Maßnahmen zur Stärkung von Eigenkapital und Risikotragfähigkeit der Sparkassen Pensionskasse AG sowie der Bestellung seines Nachfolgers bei der S-PensionsManagement Gruppe.

Wolfgang Wiest ist Diplom-Sparkassenbetriebswirt und seit mehr als 30 Jahren in Fach- und herausgehobenen Führungsfunktionen im Sparkassen-, IT-, Automotive- und Versicherungsumfeld tätig – zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung der S-PensionsManagement GmbH und Vorstandsvorsitzender von Sparkassen Pensionskasse AG sowie Sparkassen Pensionsfonds AG.

Wiest folgt auf Dr. Harald Benzing, der seit dem 1. Juli 2019 Hauptgeschäftsführer des neu gegründeten Verbands ist. Dr. Breuer: „Dr. Benzing hat in kurzer Zeit die Neuaufstellung des VöV erfolgreich abgeschlossen, den Mehrwert der Verbandsarbeit für die Mitgliedsunternehmen gesteigert und die Zusammenarbeit mit der S-Finanzgruppe deutlich intensiviert. Hierfür gebührt ihm unser Dank und unsere Anerkennung.“

Wolfgang Wiest

Die Pressemeldung finden Sie hier (PDF).

Ansprechpartner:
Andreas Meinhardt
Pressesprecher
T 0211. 4554-123
E andreas.meinhardt@voevers.de

Verband öffentlicher
Versicherer

Der Verband öffentlicher Versicherer ist Kommunikations- und Dienstleistungsplattform, schafft und nutzt Synergien und arbeitet eng mit den Verbundpartnern der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen

Aktuelles
aus dem Verband

Ob Unternehmensmeldungen oder Branchenthemen: Wir halten Sie auf dem Laufenden. Was tut sich in der Gruppe? Was bewegt sich bei den einzelnen öffentlichen Versicherern? Welche Positionen nimmt die

Aktuelle Zahlen
der Gruppe

Die Gruppe öffentlicher Versicherer hat im Geschäftsjahr 2018 mit einer stabilen Markt- und einer nachhaltigen Ertragsentwicklung ihren soliden Kurs fortgesetzt. Über alle Sparten kommt sie zusammengenommen auf

Diese Version des Browsers wird nicht unterstützt, eventuell sind daher nicht alle Funktionen der Website verfügbar.